Friedhof

Eine Bestattung auf dem Friedhof ist für jeden Einwohner der Gemeinde möglich. Ist die verstorbene Person in der gewählten Gemeinde des Friedhofs nicht angemeldet, muss zuerst die Gemeindeverwaltung um Erlaubnis gefragt werden. Es fallen unter Umständen Mehrkosten an.

 

 

Gemeinschaftsgrab
Eine schlichte Bestattung auf dem Friedhof ist das Gemeinschaftsgrab. Dabei werden verschieden Personen am gleichen Ort begraben. Eine Grabpflege, wie auch der Grabstein fallen dadurch weg. Auf einigen Friedhöfen ist es möglich den Namen der verstorbenen Person auf einem Schild oder einer Tafel zu verewigen.
In Chur gibt es auf dem Friedhof Daleu auch ein Gemeinschaftsgrab für Erdbestattung.

Urnennische
Eine Urnennische ist ein Grab in der Wand, welches mit einer Platte verschlossen wird. Das Grab hat meistens Platz für zwei Urnen. Die Namen der Verstorbenen können auf der Platte eingraviert werden.
Das Grab hat eine Grabesruhe von 20 Jahren. Je nach Gemeinde wird die Grabesruhe mit der Beisetzung der zweiten Urne um weitere 20 Jahre verlängert.
Die Urnennische hat den Vorteil, dass man das Grab nicht pflegen muss und es auch keinen teuren Grabstein braucht. Dafür ist das Anbringen von Blumen meistens nur bedingt möglich.
Die Beschriftung der Grabplatte hat je nach Gemeinde Mehrkosten zur Folge.

Reihengrab
Ein Reihengrab wird, wie es der Name schon sagt, der Reihe nach vergeben. Es gibt Gräber für Särge wie auch für Urnen. Das Grab hat eine Grabesruhe von 20 Jahren. Während dieser Zeit ist es möglich, weitere Urnen in diesem Grab bei zu setzten. Dies verlängert aber die 20 Jahre nicht.
Ein Reihengrab darf mit eigenen Blumen bepflanzt und mit einem individuellen Grabstein versehen werden. Die Pflege des Grabes liegt während den 20 Jahren aber in der Verantwortung der Angehörigen.

Familiengrab/ Privatgrab
Wer ein individuelles Grab möchte, welches länger als 20 Jahre zur Verfügung steht, wählt ein Privatgrab. Es kann meistens für unbestimmte Zeit konzessioniert werden. Für dieses Grab fallen aber auch für Einwohner der Gemeinde deutliche Mehrkosten an. Die Ruhestätte darf mit einem individuellen Grabstein und eigenen Blumen bepflanzt werden.

 

Kontakt

Bestatter-online.ch
Caprez Bestattungen AG
Arcas 13
7000 Chur

Die Korrespondenz findet nur online über mail@bestatter-online.ch statt.

TOP WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner